Führerscheinklasse B

Fahrschule Neukölln 

Führerscheinklasse B

Der PKW-Führerschein ist Standard. Er wird benötigt, um einen normalen PKW zu fahren. Wer ein Auto fahren will, braucht ihn also. Kein Wunder, dass in Deutschland rund 57 Millionen Menschen den Führerschein der Klasse B besitzen.

Das Ziel: Dich zum top Fahrer machen.

Und du kannst bald dazugehören. Bei Fahrschule Neukölln lernst du, dich sicher mit einem PKW im Straßenverkehr zu bewegen. Du wirst bei Tag und bei Nacht fahren. Du fährst durch die Stadt, über Land und auf der Autobahn. In der Theorie erfährst du, welche Regeln du hierbei beachten musst.

Mindestalter: 18 Jahre / 17 Begleitendes Fahren

Führerschein Klasse B – Die harten Fakten

Mit 18 Jahren darfst du eigenständig mit einem PKW fahren – sofern du den Führerschein der Klasse B besitzt. Das bedeutet aber nicht, dass du nicht schon früher Fahrunterricht nehmen darfst. Bereits mit 16 1/2 Jahren kannst du die Theoriekurse besuchen. Und natürlich auch Fahrstunden nehmen. Wenn du also geschickt planst, hast du deinen Führerschein bereits zu deinem 18. Geburtstag. Toll, oder?

Und es wird noch besser. Du kannst mit dem Führerschein der Klasse B auch schon mit 17 Jahren auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Du benötigst dann nur einen erwachsenen Begleiter. Die Begleitperson wird bei Erteilung der Prüfbescheinigung festgelegt. Nur die namentlich festgehaltene Person darf dich bis zum 18. Geburtstag beim Autofahren begleiten. Oberste Kröhnung !! Ab 18 hast du keine Probezeit mehr.

Mache deinen Führerschein bei Fahrschule Neukölln. Vereinbare jetzt eine kostenfreie Probestunde.

030 138 937 10

Fax: 030 138 93 784

Ringbahnstraße 34

12051 Berlin Neukölln

info@fahrschuleneukoelln.de

Kontakt aufnehmen

Kontaktaufnahme & Datenschutz

12 + 7 =

Rufen Sie uns an!